Aktuelles aus der Tierseuchenkasse

Versand der Beitragsbescheide 2020


Am 11.03.2020 wurden die Beitragsbescheide 2020 an alle Tierhalter versandt.

Seit dem 12.03.2020 kann der aktuelle Beitragsbescheid 2020 von jedem Tierhalter auch in seinem elektronischen Postfach unter TSK-online eingesehen werden.

Denken Sie bitte an die fristgerechte Zahlung des Beitrages, denn nur so schaffen Sie eine wichtige Voraussetzung, um Entschädigungen und Beihilfen für Ihre Tiere von der Tierseuchenkasse zu erhalten.




Afrikanische Schweinepest steht jetzt in Brandenburg vor der Tür – nehmen Sie sich eine Stunde!

Alle Schweinehalter sind aktuell aufgefordert, Ihre Haltungen und ihre Handlungen darauf zu prüfen, wie gut sie das Eindringen von Afrikanischer Schweinepest abwehren.

Hilfestellung dabei bietet die „ASP-Risikoampel“ von der Universität Vechta, die gemeinsam mit dem Friedrich Loeffler-Institut (FLI) und einem bundesweit aufgestellten Expertenpanel aus tierärztlicher und landwirtschaftlicher Praxis, Behörden, Wirtschaft und Wissenschaftlern erarbeitet wurde. Unter www.risikoampel.uni-vechta.de wird jedem Betrieb die Möglichkeit gegeben den eigenen Betrieb auf Schwachstellen hin überprüfen zu lassen – kostenfrei und anonym.

So geht's:

  1. www.risikoampel.uni-vechta.de aufrufen
  2. Beantworten Sie ca. 100 Fragen zu Arbeitsabläufen und zu Vorkehrungen für die Biosicherheit in Ihrem Betrieb (Aufwand: ca. 1 Stunde)
  3. Sie erhalten direkt ein Ergebnis:
  4. Das Ergebnis können Sie abspeichern und ausdrucken

Damit erhalten Sie eine praktische Handlungsanweisung für das Abstellen ihrer Risiken. Die zügige Umsetzung dieser Anweisungen liegt dann bei jedem Schweinehalter selbst. Ziel muss es sein, erkannte Risiken zeitnah abzustellen.